Wie wähle ich die richtige Krawatte zum Anzug?

Eine schöne Kombination: Krawatte, Oberhemd und Anzug. Sie lässt die besten Seiten Ihrer Persönlichkeit hervor treten und sorgt dafür, dass Sie professionell und gepflegt aussehen. Es gibt ein paar Grundregel, die Sie befolgen können, um dafür zu sorgen, dass Sie die richtige Kombination wählen.

Krawatte kombinieren

Wie kombiniere ich meine Krawatte mit einem Anzug? 7 Stufenplan

1. Reihenfolge Anzug, Oberhemd, Krawatte

Anzug, Oberhemd und Krawatte: Genau in dieser Reihenfolge treffen Sie Ihre Wahl für Ihr Outfit. Wählen Sie zuerst einen Anzug, dann ein Oberhemd und als letztes die Krawatte. Legen Sie das Oberhemd unter das Jackett und legen Sie dann Ihre Krawatte darüber. So erhalten Sie ein gutes Gesamtbild.

2. Kombination von verschiedenen Mustern

Die Kombination verschiedener Muster kann in einem Schaufenster oder auf einem Foto eines Modekatalogs gut aussehen. Denken Sie hierbei an die Kombination einer karierten Krawatte mit einem gestreiften Oberhemd und einem Jackett mit Fischgrätenmuster. Aber wenn Sie selbst diese Kombination ausprobieren wollen, wird es schwierig. Die Grundregeln sind: kombinieren Sie nie sowohl den Anzug als auch das Oberhemd und die Krawatte im gleichen Design. Vermeiden Sie also z. B. einen gestreiften Anzug, ein gestreiftes Oberhemd und eine gestreifte Krawatte in einem Outfit. Sorgen Sie lieber dafür, dass nicht alle Designs gleich groß sind. Ein feiner Nadelstreifenanzug zu einem fein gestreiften Oberhemd und dito Krawatte ist ebenso keine gute Kombination.
Die Grundregeln lauten:

  • Kombinieren Sie zu einem Muster immer minimal ein Kleidungsstück in Uni.
  • Bei einer Kombination von minimal zwei gemusterten Kleidungsstücken müssen sie dafür sorgen, dass die Muster sich in der Größe voneinander unterscheiden. 
  • Vermeiden Sie eine Kombination von drei verschiedenen Designs.
  • Eine Kombination von Anzug, Krawatte und Oberhemd in Uni ist fast immer gut.

gemusterte Krawatte kombinieren

Uni Anzug, Hemd und Krawatte

Immer eine gute Kombination. Eine einfarbige Krawatte, ein einfarbiges Hemd und ein einfarbiger Anzug. Ideal für jeden Tag. Schauen Sie hier, welche uni Krawatten wir in unserem Sortiment haben.

Uni Anzug, Hemd und Krawatte mit Dessin

Auch mit dieser Kombination sehen Sie immer gut gekleidet aus. Ein dunkler Anzug mit einem weißen oder hellblauen unifarbenen Hemd. Dazu lässt sich jede Art Krawatte tragen: ein ruhiges Streifenmuster oder eine Krawatte mit Paisleymuster.

3. Kombination van Farben

Der Anzug ist dunkel, das Oberhemd ist immer heller als der Anzug, die Krawatte liegt (im Farbton) genau dazwischen oder ist genauso dunkel wie der Anzug. Sorgen Sie dafür, dass die Farben harmonisch aufeinander abgestimmt werden und vermeiden Sie allzu große Farbkontraste. Wenn Sie in der Krawatte den gleichen Farbton wie vom Anzug oder Oberhemd zurück lassen kommen, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. 

4. Designs kombinieren

Verschiedene Designs miteinander kombinieren. Bei Punkt 2 haben wir gelernt, dass Sie bei der Kombination von zwei gleichen Designs, dafür sorgen müssen, dass die Muster sich in der Größe voneinander unterscheiden. So können Sie z. B. einen feinen Nadelstreifenanzug zu einer Krawatte mit breiteren Streifen kombinieren. Dazu passt ein einfarbiges Oberhemd. Wenn Sie zwei verschiedene Designs miteinander kombinieren, wie z. B. eine Krawatte mit einem Paisley-Muster und ein Oberhemd mit Karomuster, sollten Sie darauf achten, dass die Grösse der Muster dieselbe ist. Sorgen Sie also dafür, dass das Paisley-Muster auf der Krawatte genauso klein ist wie die Karos auf dem Oberhemd. Die Kombination zweier verschiedener Designs ist eine eher schwierige Sache. Daher ist es sehr vernünftig, um eine Harmonie in der Kombination herzustellen, indem Sie die Designs in der gleichen Größe miteinander kombinieren. 

Anzug Hemd Krawatte kombinieren

Uni Anzug, Hemd, Krawatte und Pochet mit Dessin

Einige Basisregeln: Der Anzug ist dunkler als das Hemd und die Krawatte. Anzug und Hemd sind einfarbig, dadurch können Sie eine gewagtere Krawatte tragen. Trotz auffallendem Dessin und Farbgebrauch ist Ihr Outfit in Balance, wenn Hemd, Krawatte und Pochet in denselben Farbtönen kombiniert werden.

Möchten Sie auch ein Einstecktuch? Hier finden Sie unsere Kollektion Einstecktücher.

Anzug und Krawatte mit Dessin, uni Hemd und Pochet

Diese Kombination ist für Fortgeschrittene. Sie lässt sich jedoch leicht anpassen. Einen Anzug grob kariert kombinieren Sie mit einer Krawatte mit einem feinen Muster.

Dieses Outfit ist in Balance, da Sie die gleichen Farbtöne wählen – hellblaues Hemd, blaue Krawatte mit Dessin. Das Weiß kommt dann im Pochet wieder zurück. Und die Krawatte hat ein feineres Muster als der Anzug.

5. Kombination von drei verschiedenen Mustern

Die Kombination von drei verschiedenen Mustern: Eine schwierige Aufgabe, die aber zu lösen ist. Die Kombination eines Streifenanzugs mit einem kariertem Oberhemd und einer Paisley Krawatte. Achten Sie besonders gut auf die Farbzusammenstellung sowie die Größe der Designs. Nur geübte Männer sollten sich daran wagen!

6. Zwei gleiche Muster und ein drittes Muster 

Einen Schritt weiter: zwei gleiche Designs mit einem dritten Muster kombinieren. Wenn Sie die Zeilen von oben aufmerksam gelesen haben, wissen Sie, was Sie als erstes bei dieser Kombination zu tun haben. Zwei gleiche Designs bedeuten, dass Sie die Designs in der Größe zueinander unterscheiden müssen, wie z. b. ein feiner Nadelstreifenanzug, kombiniert mit einer Krawatte mit breiteren Streifen. Stellen Sie sich vor, Sie wollen dazu ein Oberhemd mit Karomuster kombinieren. Welche Größe der Karos ist dann am besten? Sie sollten sich am Design des Anzugs orientieren. Hat der Anzug ganz feine Nadelstreifen? Kombinieren Sie ihn dann mit einem Oberhemd mit einem gleichfalls feinem Karomuster. Hat der Anzug breitere Streifen? Dann kombinieren Sie ihn auch mit einem Oberhemd mit einem großflächigerem Karomuster.

7. Einfarbig ist gut!

Zweifeln Sie an einer Kombination oder haben Sie noch nicht so viel Erfahrung? Denken Sie daran, dass eine schlichte Kombination meistens gut ist. Wenn Sie mindestens eines der drei Kleidungsstücke einfarbig halten, dann sind Sie auf dem richtigen Weg.

Weiter lesen: Einstecktuch und Krawatte kombinieren.

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgabegarantie
Seit 2004 Ihr zuverlässiger Partner in großen Stückzahlen

Sicher online bezahlen

×