Victoria Knoten

Der Victoria Knoten (auch bekannt unter dem Namen Prinz Albert Knoten) ist ein charismatischer, fast fürstlicher Krawattenknoten. Er gehört zur Familie des Four in Hand. Hierbei wird das breitere Stück der Krawatte jedoch dreimal gedreht, bevor es durch die Mitte nach unten gezogen wird. Beim Four in Hand zweimal.

victoria binden

Victoria Knoten binden:

https://www.youtube.com/watch?v=r25Kv9lrajk

  • Ergebnis: Was die Form betrifft ist er vergleichbar mit dem Four in Hand. Qua Größe ist der Victoria Knoten etwas dicker als der Four in Hand, und gleicht dem Einfacher Windsor mehr. Er ist etwas asymmetrisch, was für eine klassische und elegante Ausstrahlung sorgt.
  • Anlass: Der Victoria Knoten eignet sich hervorragend für dünne und ausgetragene Krawatten. Er verleiht Ihrer alten Krawatte, bei der der Stoff bereits etwas dünner geworden ist, das gewisse Etwas. Auch ein normaler Schlips, kommt mit dem Victoria Knoten gut zur Geltung. Er ist elegant, geschmackvoll und gediegen.
  • Schwierigkeitsgrad: *** (3 von 5)

Herkunft des Victoria Knoten

Diese Krawattenknoten wurde 1944 zum ersten Mal im Ashley Book of Knots veröffentlicht. Er ist auch bekannt unter dem Namen Prinz Albert (Liebhaber des Victoria Knoten) oder doppelter Knoten.

 

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgabegarantie
Seit 2004 Ihr zuverlässiger Partner in großen Stückzahlen

Sicher online bezahlen

×