Doppelter Windsor

Wir stellen Ihnen den wahrscheinlich beliebtesten Krawattenknoten der Welt vor: Der doppelte Windsor. Auch bekannt als Windsor. Ein breiter, eleganter und symmetrischer Krawattenknoten, den Sie auf jeden Fall beherrschen sollten.

doppelter windsor binden

Doppelter Windsor Knoten:

https://www.youtube.com/watch?v=sa2Db37XhVg

  • Ergebnis: ein breiter symmetrischer Knoten mit viel Fülle. Bzgl. der Form handelt es sich um ein Dreieck mit einer abgestumpften Ecke.
  • Anlass: Möchten Sie Ihren Chef um eine Gehaltserhöhung fragen oder möchten Sie den neuen Auftrag bei Ihrem Kunden unterschreiben? Dann haben Sie den richtigen Krawattenknoten gefunden. Er betont Ihre selbstsichere und überzeugende Ausstrahlung. Der doppelte Windsor eignet sich auch gut für dünne oder schmale Krawatten. Er sorgt für einen voluminösen Knoten. Bei Krawatten mit einer Breite über 8 cm sollten Sie keinen Windsor binden. Der doppelte Windsor lässt sich hervorragend mit einem Haifischkragen kombinieren.
  • Schwierigkeitsgrad: *** (3 von 5)

Herkunft des doppelten Windsor

Die meisten Herren unter uns, wissen dass dieser Krawattenknoten nach dem Herzog von Windsor benannt wurde. Jedoch ist es vielen entgangen, dass dieser Mann den Krawattenknoten selbst nicht getragen hat. Der Herzog liebte voluminöse Krawattenknoten. Er hatte jedoch einen anderen Weg gefunden, um seinen Krawattenknoten die gewünschte Fülle zu verleihen. Er ließ seine Krawatten aus einem dicken hochwertigem Seidenstoff mit einem dicken Futter fertigen. In den 60er Jahren probierte der Neffe des Herzogs noch diese Fabel zu widerrufen, durch seinen Onkel beim Krawatte binden zu fotografieren. Der Windsor oder auch Haifischkragen wiederum hat seinen Namen tatsächlich an den Herzog von Windsor zu danken. Dieser liebte es um Hemden mit einem Haifischkragen zu tragen. Deswegen der Name Windsor Kragen.

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgabegarantie
Seit 2004 Ihr zuverlässiger Partner in großen Stückzahlen

Sicher online bezahlen

×